Vergleiche die Preise für Millionen von Produkten mit AliStore und seiner einzigartigen visuellen Suchmaschine.

  • ASPIRIN 500 mg überzogene Tabletten 80 St. MicroAktiv PZN 10203632 (0,16€/1 St.)

ASPIRIN 500 mg überzogene Tabletten 80 St. MicroAktiv PZN 10203632 (0,16€/1 St.)

  • 12,59€
  • Netto 12,59€
  • Artikelnr.
  • Verfügbarkeit Lagernd

Buy

Die kürzeste Versandapothekefür Deutschland ... ... denn auf den Preis kommt es an!
ASPIRIN 500 mg überzogene Tabletten 80 St, MicroAktiv, PZN 10203632
Anbieter: Bayer Selbstmedikation
PZN: 10203632
Packungsgröße: 80 Stück
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 0,16 pro 1 St 
Rezeptpflichtig: nein
Apothekenpflichtig: ja
HINWEIS: Sofern Probleme bei der Medikation auftreten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt auf. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Beschreibung Artikel Details:PZN: 10203632Anbieter: Bayer Vital GmbHPackungsgröße: 80StProduktname: Aspirin 500mgDarreichungsform: Überzogene TablettenRezeptpflichtig: NeinApothekenpflichtig: JaAnwendungsgebiete:- Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie z.B. Kopf-, Zahn-, oder Regelschmerzen- FieberAnwendungshinweise:Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.Art der Anwendung?Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Zur Erleichterung der Einnahme können Sie das Arzneimittel auch mit Wasser vermischt verabreichen.Dauer der Anwendung?Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden.Überdosierung?Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.Einnahme vergessen?Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.Wirkungsweise:Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fließfähigkeit des Blutes.Gegenanzeigen:Was spricht gegen eine Anwendung?Immer:- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe- Geschwüre im Verdauungstrakt- Erhöhte Blutungsneigung- Nierenversagen- LeberversagenUnter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:- Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind- Asthma bronchiale- Herzerkrankungen, die medikamentös nicht eingestellt sind- Eingeschränkte Nierenfunktion- Eingeschränkte Leberfunktion- Neigung zu GichtanfällenWelche Altersgruppe ist zu beachten?- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.Nebenwirkungen:Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?- Magen-Darm-Beschwerden, wie:- Sodbrennen- Übelkeit- Erbrechen- Magenschmerzen- Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können- Mikroblutungen (kaum sichtbare oder bemerkbare Blutungen aus kleinsten Gefäßen), vor allem im Magen-Darm-Bereich- Allergische Reaktionen, vor allem bei Asthmatikern, wie:- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut- Anfälle von Atemnot- Blutungen, wie z.B. Nasenbluten, Zahnfleischbluten, mit eventuell verlängerter BlutungszeitBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.Wichtige Hinweise:Was sollten Sie beachten?- Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden.- Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür.- Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt.- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.- Geben Sie vor einer Operation - dazu zählen auch kleinere Eingriffe wie z.B. das Ziehen eines Zahnes - die Einnahme des Arzneimittels an, da die Blutungszeit verlängert sein kann.- Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!- Vorsicht bei Allergie gegen Zink!- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.- Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. HINWEIS ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informationen auf dieser Website oder in den Artikel-Beschreibungen werden ausschließlich für informative Zwecke zur Verfügung gestellt. Sie ersetzen keinesfalls die Untersuchung und Behandlung durch einen Arzt. Bitte beachten Sie, dass hierdurch weder Diagnosen gestellt noch Therapien eingeleitet werden können. WICHTIGES ZU WECHSELWIRKUNGEN VON MEDIKAMENTEN: Bei evtl. auftretenden Wechselwirkungen der bestellten Arzneimitteln behalten wir uns den Nichtversand vor. GRATIS-ZUGABEN: Bei Artikeln wo wir Gratis-Zugaben anbieten, kann es durch Zwischenverkauf dazu kommen, dass wir keine Gratis-Zugaben mehr vorrätig haben. Der von Ihnen bestellte Artikel wird dann ohne die Gratis-Zugabe geliefert. Grundsätzlich gilt bei Gratis-Zugaben: Solange der Vorrat reicht. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben Schmerzmittel, Abführmittel sowie Nasensprays und -tropfen nur in beschränkter Anzahl abgeben können. Apo.de behält sich vor, Ihre Bestellung gegebenenfalls auf die zulässige Maximalmenge zu kürzen. Häufige Fragen Versenden Sie auch außerhalb Deutschlands? Entsprechend der -Vorgaben dürfen wir nur an Orte innerhalb Deutschlands versenden. Wie kann ich mehrere Artikel bei Apo.de kaufen?Wenn Sie mehrere Artikel bei Apo.de kaufen möchten, klicken Sie erst nach dem letzten Artikel, den Sie kaufen möchten, auf den Button "Jetzt bezahlen". Dadurch werden alle Artikel, die Sie in unserem -Shop bestellen, zu einer Bestellung mit einem Gesamtrechnungsbetrag zusammengefasst und die Versandkosten fallen nur einmal an. Warum ist unser Bewertungsprofil privat?Aus Datenschutzgründen sind Apotheker, die in der Kategorie "Medikamente von Apothekern" verkaufen, durch verpflichtet ihr Profil auf "privat" zu stellen. Dies bedeutet, dass die Bewertungspunkte zu sehen sind und auch die Anzahl der positiven und der negativen Bewertungen. Nicht sichtbar sind hingegen die Namen der Käufer, die Artikelnummern der verkauften Artikel und der Bewertungskommentar. Warum habe ich meinen Artikel noch nicht bekommen?Bitte prüfen Sie, ob Sie auch die Versandkosten überwiesen haben. Wenn Sie z.B. nur den Auktionsbetrag ohne oder mit zu geringen Versandkosten auf unser Konto überwiesen haben, kann der Artikel nicht verschickt werden. Können Sie nicht billiger versenden?Arzneimittel müssen lt. Gesetzgeber verschlossen und mit einem Versendenachweis verschickt werden, daher erhalten Sie ein Paket und kein Päckchen. Es entstehen aber nicht nur Kosten für den Versand, sondern auch für die Verpackung. Eine professionelle Verpackung ist sehr wichtig, damit der versendete Artikel ohne Transportschäden bei Ihnen ankommt und Sie zufrieden sind. Ich habe noch keine Bewertung bekommen / ich möchte nicht bewertet werden!Da uns Ihre Zufriedenheit sehr am Herzen liegt, geben wir unsere Bewertung erst ab, wenn die Transaktion vollständig abgewickelt ist. Die Transaktion ist für uns erst dann vollständig, wenn Sie den Erhalt der Ware, und Ihre Zufriedenheit durch eine positive Bewertung bestätigen. Anschließend werden wir Sie kurzfristig ebenfalls positiv bewerten. Als Anbieter eines Arzneimittels sind wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Gesundheitsdaten verpflichtet. Falls Sie nicht wünschen, dass Dritte nachvollziehen können, dass Sie bei uns Arzneimittel eingekauft haben, können Sie uns anweisen, auf Ihre anschließende Bewertung zu verzichten. Über Apo.de Versandhandelserlaubnis der SCHLOSS APOTHEKE Markus Kerckhoff e.K. Ich bin als Apotheker im Besitz einer gültigen behördlichen Erlaubnis zum Versand von apothekenpflichtigen Arzneimitteln und von zum Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in der Kategorie "Medikamente" zugelassen. Weitere Informationen zum Angebot von Arzneimitteln bei finden Sie hier. Als Versandapotheke sind wir beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (kurz DIMDI) registriert. Wir sind erfahren: Seit 18 Jahren sind wir im Versandhandel mit Arzneimittel als deutsche Apotheke tätig. Das so gesammelte Know-how kommt heute unseren Versandkunden zugute. Wir versorgen zur Zeit bundesweit über 200.000 Kunden mit Arzneimitteln. Lassen auch Sie sich von uns überzeugen. Wir haben uns neu erfunden: Sie kennen uns vielleicht noch als 0800apoberg. Mit Apo.de haben wir den Service für Sie verbessert. Vertragsabschluss Es gelten für den Vertragsabschluss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Sie unter dem Punkt "Rechtliche Informationen des Verkäufers" lesen und ausdrucken können. Das Zustandekommen des Vertrages richtet sich - je nach Angebotsformat - nach den in §9 ff. der AGB von (lesen) genannten Kriterien. 1. Durch Klicken auf den Button "Senden" geben Sie Ihre rechtlich bindende Willenserklärung ab, nachdem Sie von zur Überprüfung Ihrer Angabe aufgefordert wurden und somit die Möglichkeit hatten, etwaige Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. 2. Nach Auktionsende erhalten Sie von uns innerhalb von 2 Stunden eine Email mit Angaben zur Zahlung und den Bankdaten. In dieser Email befindet sich ein wichtiger Link. Klicken Sie auf diesen um Ihre Daten wie Lieferadresse etc. zu kontrollieren / vervollständigen. 3. Sie erhalten weitere E-Mails sobald Ihr Geld auf unserem Konto verbucht wurde und wenn wir Ihren Artikel versendet haben. Beachten Sie bitte: deaktivieren Sie Ihren SPAM Filter, damit Sie unsere Emails ohne Probleme erhalten können. Weitere Einzelheiten zu Zahlung und Versand finden Sie in den AGB, die Sie unter dem Punkt "Rechtliche Informationen des Verkäufers" nachlesen und ausdrucken können. 4. Der Kunde und die Schloss Apotheke vereinbaren, dass die Auslieferung der gekauften Arzneimittel entweder an den Kunden selbst oder einen Ersatzempfänger erfolgen darf. Wird keine anderweitige Vereinbarung getroffen, benennt der Kunde folgende Personen als Ersatzempfänger: - Angehörige der Empfängers und des Ehegatten - andere, in den Räumen des Empfängers anwesende Personen, sowie dessen Hausbewohner und Nachbarn. Weitere Einzelheiten zu Zahlung und Versand finden Sie in den AGB, die Sie unter dem Punkt "Rechtliche Informationen des Verkäufers" lesen und ausdrucken können. HAFTUNGSHINWEIS: Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet und im Rahmen der Geschäftsbeziehung per EDV-Anlage gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an mit der Lieferung beauftragte Unternehmen erfolgt nur in soweit die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht. Ansonsten werden die Daten streng vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht. Als Anbieter eines Arzneimittels sind wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Gesundheitsdaten verpflichtet. Falls Sie nicht wünschen, dass Dritte nachvollziehen können, dass Sie bei uns Arzneimittel eingekauft haben, können Sie uns anweisen, auf Ihre anschließende Bewertung zu verzichten. Versand & Zahlung Die Versandkosten betragen einmalig € 3,95 pro Sendung. Ab € 45,-- Bestellwert liefern wir versandkostenfrei. Wir versenden nur innerhalb von Deutschland. (We only deliver to Germany.) Soweit aufgrund der gesetzlichen Vorgaben erforderlich, erfolgt der Versand gekaufter Arzneimittel als versicherte Paketsendung. Aus logistischen Gründen ist eine Abholung leider nicht möglich. Die Lieferung der Artikel erfolgt, wenn nicht ausnahmsweise etwas anders ausdrücklich vereinbart worden ist, grundsätzlich gegen Vorkasse oder Paypal - d.h. der Kunde und die Schloss Apotheke vereinbaren, dass der Versand der Arzneimittel innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Eingang des vollständigen Kaufpreises zzgl. etwaiger Liefer- und Versandkosten bei der Schloss Apotheke erfolgt . Sollte erkennbar sein, dass ein gekauftes Arzneimittel ausnahmsweise nicht innerhalb dieser Frist versendet werden kann, wird die Schloss Apotheke den Kunden unverzüglich informieren. .EINGESTELLT MIT

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
🜚 | Sports Memorabilia | Road Rovers